Ines und der Rhabarberbaum

Braucht man einen Wirklichkeitsprüfer wirklich?

StoryKettle » Rübensirup » Ines und der Rhabarberbaum   Deutch

Copyright © 2009, Michael M Wayman

Nein! Es konnte nicht sein. Aber er war so groß wie ein Baum. Und er sah wie Rhabarber aus. Er war ein Rhabarberbaum.

Ach! Ich träume! sagte Ines. Sie nahm einen Stift aus der Blusentasche, schraubte die Kappe ab und setzte die Spitze der Wirklichkeits­prüfer auf ihren Schenkel.

Werkzeuge

Aua! Es tat weh, wie immer. „dream mode off“ meldete die kleine Anzeige – es folgten Puls, Blutdruck, Temperatur und Farbe der Unterhose.

Der Rhabarberbaum war immer noch da im Garten.

Ines ging heraus und stieß den Wirklichkeits­prüfer in den Rhabarber­baum. Er war aber sehr tapfer und schrie nicht. „rhubarb – needs custard“ und „underwear off“ meldete der Wirklichkeits­prüfer.

Was ist custard? fragte Ines. Eine Fistel­stimme von der Blusen­tasche sagte „Vanillesoße“. Halt's Maul! schrie Ines. „Shut your mouth!“ kam zurück.

Ines nahm einen anderen Stift aus der Tasche. Er wurde von ihrem Mann aus Hartholz hand­geschnitzt. Auf einer Seite „Panik­detektor“ und auf der anderer „Don't panic!“. Er war Ines' Lieblings­werkzeug und sehr nützlich.

Der Wirklichkeits­prüfer hat sich nicht ausgeschaltet, nein, er plauderte mit seinen Kollegen über die letzten Neuigkeiten.

Zurück im Haus waren alle Bildschirme voll Rhabarber. Eine zeigte große Bilder aus den Amazonas­wäldern an – ein Bericht über die tapferen Rhabarber­holz­fäller auf Portu­giesisch. Es gab Rezepte: „stewed rhubarb with custard“, „gefüllter Rhabarber“ und „rhino in rhubarb sauce“. Alles über Rhabarber­produktions­mengen, Rhabarber als Dämmstoff, Zaunersatz, Treppen­haus­geländer, Gerüst für Tierställe, Waffen für Zwerge. Rhabarber war auch „Produkt des Jahres 1959“.

Dies war Ines alles zu viel.

Plötzlich kam Ines' Mann herein. Ines stieß den Wirklichkeits­prüfer in sein Bein. Aua! Es war keine schöne Begrüßung. „dream mode off“ und „underwear black“.

Oh! Es tut mir Leid! Aber Liebling, es gibt einen Rhabarber­baum im Garten. Ich kann es alles nicht aushalten. Hast du ihn gesehen?

Oh, ja! Er ist wirklich groß. Nicht wahr?

Was müssen wir tun? Was können wir tun?

Nichts! Wir gehen essen!